Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

§ 1 Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist EWG Eigentums-Wohnbau-GmbH & Co., Gartenstraße 69, 76135 Karlsruhe, info@EWG-KA.de. Wir sind nicht verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen und haben dies daher auch nicht gemacht.

(2) Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten.

(3) Falls wir bei der Datenverarbeitung auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

(4) Bei Ihrer Kontaktaufnahme werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (z.B. Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Telefonnummer, Anschrift, Bankdaten, Geburtsdatum- und Ort, Steuer ID, Personalausweis-/Reisepassnummer) von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(5) Wir haben nicht die Absicht, Ihre personenbezogenen Daten an ein Land außerhalb der Europäischen Union oder eine Internationale Organisation zu übermitteln. Bei der Übermittlung von Daten über das Internet (z.B. bei Nutzung der Website oder beim Versand einer E-Mail), kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass die Daten einen Transportweg außerhalb der europäischen Union nimmt. Falls wir Sie in einem Land außerhalb der europäischen Union kontaktieren, werden in diesem Zusammenhang auch personenbezogene Daten in Ihr Heimatland übermittelt.

(6) Soweit im Folgenden Text nichts anderes angegeben ist, sind Sie nicht verpflichtet, personenbezogene Daten bereitzustellen.

§ 2 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

a) Recht auf Auskunft,
b) Recht auf Berichtigung oder Löschung,
c) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
d) Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
e) Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 3 Information über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website

(1) Bei der Nutzung unserer Website erheben wir die Daten zum technischen Betrieb der Website. Dies schließt auch ein mögliches künftiges Vertragsverhältnis mit ein. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf einen Menschen persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DS-GVO):

a) IP-Adresse
b) Datum und Uhrzeit der Anfrage
c) Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
d) Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
e) Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
f) jeweils übertragene Datenmenge
g) Website, von der die Anforderung kommt
h) Browser
i) Betriebssystem und dessen Oberfläche
j) Sprache und Version der Browsersoftware.

§ 4 Einbindung von Google Fonts

(1) Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Fonts. Dadurch können wir Ihnen durch eine größere Auswahl von Schriftarten eine optisch ansprechende Webseite anbieten.

(2) Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, welche Seite oder Unterseite unserer Website Sie aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn bei Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn die Zuordnung mit Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aufruf unserer Seite ausloggen. Google speichert Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten.

(3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

§ 5 Google Maps

(1) Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

(2) Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn die Zuordnung mit Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aufruf einer Seite mit Karteneinbindung ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnensteht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

(3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

§ 6 Information über die Erhebung personenbezogener Daten bei Interesse an der Anmietung und/oder an dem Kauf einer Immobilie

(1) Wenn Sie bei uns eine Anfrage zur Anmietung und/oder zum Kauf einer Immobilie stellen, erheben wir die uns dabei mitgeteilten Daten (insbesondere die in § 1 Abs. 3 oben näher beschriebenen Angaben) zum Zwecke der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind und zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.

(2) Im Rahmen eines möglichen Vertragsverhältnisses oder dessen Anbahnung werden wir Ihre Daten nach Notwendigkeit an Notare, Architekten, bauausführende Firmen, Miteigentümer, Handwerker, Finanzinstitute, Hausverwaltungen, Versorgungsdienstleister weitergeben. Außerdem sind wir nach gesetzlichen Vorschriften verpflichtet, Ihre Daten im Einzelfall an Behörden, insbesondere Finanzbehörden und Meldebehörden, weiterzugeben.

(3) Die im Zusammenhang mit einer Anmietung und/oder dem Kauf einer Immobilie erhobenen Daten löschen wir in der Regel nach dem Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, frühestens jedoch 10 Jahre nach Erfüllung sämtlicher gegenseitiger Verpflichtungen.

§ 7 Information über die Erhebung personenbezogener Daten von Lieferanten und/oder sonstigen Dienstleistern

(1) Wenn wir Sie uns als Lieferant und/oder sonstiger Dienstleister ein Angebot erteilen, wir Sie um Erteilung eines Angebotes bitte oder unabhängig davon mit Ihnen einen Vertrag schließen, erheben wir Stammdaten (Name, Anschrift, Kontaktdaten, Angaben zu Ansprechpartnern etc.) und für den Vertragsabschluss und die Vertragserfüllung notwendigen Daten (Angaben zu Leistungen und Preisen etc.) zum Zwecke der Erfüllung des Vertrages und zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.

(2) Hinsichtlich der Weitergabe und der Löschung Ihrer Daten als Lieferant und/oder Dienstleister gelten die Regelungen in § 6 Abs. 2 und 3 entsprechend.